Reservierungen

content anchor

Gesundheit

 

Die Rehabilitation des Beckenbodens


Eine große Anzahl von Frauen und Männern sind sportlich tätig, um Ihren Körper leistungsfähiger zu machen. Der Beckenboden ist ein Muskel. Man soll ihn also instand halten, um seine dauerhafte Leistungsfähigkeit zu gewährleisten, und in manchen Fällen ihn kräftigen, um Schmerzen und Blasenschwäche zu beseitigen, die den Alltag beeinträchtigen.

Die verschiedenen Methoden der Rückbildung des Beckenbodens ermöglichen ein Wiedererlangen des Wohlbefindens und des Komforts.

Bei der Frau

Rückbildung nach der Geburt (Code ZK 82)
Nach einer ersten Auswertung bestehen die Sitzungen aus Stärkungsübungen der Bauch- und Beckenbodenmuskulatur durch verschiedene Techniken.

Urogynäkologischen Rehabilitation (Code ZK 81)
Je nach Ergebnis der ersten Auswertung, wird sich die Rehabilitation auf die Ausdauer oder verstärkt auf die Anspannungskraft richten. Mithilfe einer internen Sonde wird der Beckenboden stimuliert, um die Anspannung zu spüren und eine Stärkung der schwachen Muskulatur zu erzeugen (Elekrostimulationsphase). Anschließend muss die Patientin eine Spannung der Beckenbodenmuskulatur erzeugen (Biofeed-back-Phase) und ihr Spannungsprofil wird auf einem Bildschirm visualisiert. Zusätzlich müssen Übungen zuhause umgesetzt werden, um eine vollständige Rehabilitation zu gewährleisten.

Angewendet bei:

  • Harninkontinenz unter Belastung, Mischinkontinenz, überaktive Blase
  • Post-partum, Beckenorganvorfall (Blase, Gebärmutter, Rektum).

Beim Mann

Sphinkterinsuffizienz beim Mann (Code ZK 83)

Anorektale Rehabilitation mit Biofeed-back (Code ZK 87)
Je nach Ergebnis der ersten Auswertung, wird sich die Rehabilitation auf die Ausdauer oder verstärkt auf die Anspannungskraft richten. Mithilfe einer internen Sonde wird der Beckenboden stimuliert, um die Anspannung zu spüren und eine Stärkung der schwachen Muskulatur zu erzeugen (Elekrostimulationsphase). Anschließend muss der Patient eine Spannung der Beckenbodenmuskulatur erzeugen (Biofeed-back-Phase) und sein Spannungsprofil wird auf einem Bildschirm visualisiert. Zusätzlich müssen Übungen zuhause umgesetzt werden, um eine vollständige Rehabilitation zu gewährleisten.

Angewendet bei:

  • Männliche Harninkontinenz in Folge einer Prostatektomie, einer Operation im Harnleiter-Beckenbereich oder eines chirurgischen Eingriffs im unteren Darmtrakt.
  • Fäkale Inkontinenz oder Verstopfung.
     

 

Gut zu wissen

Behandlungen ausschließlich auf ärztliche Verschreibung hin.
Kostenübernahme nach Zusage der Caisse Nationale de la Santé.

Behandlung nach Terminvereinbarung:
von Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Auskünfte

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Gesundheitsfachpersonal zur Verfügung unter der (+352) 23 666-810 ou kine [at] mondorf [dot] lu
 

 domaine [at] mondorf [dot] lu

 Öffnungszeiten

 

Unsere Lieblingsprodukte

Kraxenofen 

Eliminez-les toxines et les tensions du quotidien

Massage

Relaxez votre corps et votre esprit avec un de nos massages