Reservierungen

content anchor

Gesundheit

 

Kur „Adipositas“

 

Die Kur „Adipositas” strebt eine dauerhafte Ernährungsumstellung an, die den Gewichtsverlust fördert und die Effekte von Begleiterkrankungen vermindert.

 

Diese Kur ist konzipiert für Patienten mit starkem Übergewicht oder für Patienten, die an einer Erkrankung leiden, die durch Übergewicht, wenn auch leicht, verschlimmert wird, wie zum Beispiel schwere Krankheiten im Bereich Herz-Kreislauf, Gelenke, Lunge oder Stoffwechsel (Diabetes, Hypercholesterinämie).

Die Zulassungs- und Übernahmekriterien für eine Kur „Adipositas“ sind:

  • Adipositas mit BMI (body mass index) höher als 35 (Mann) respektive 34 (Frau), und ein WHR (waist/hip ratio) höher als 1,3 (Mann) respektive 1,2 (Frau)

    ODER
     
  • Adipositas mit BMI höher als 33 (Mann) respektive 32 (Frau), im Zusammenhang mit einer der folgenden Pathologien:
    - koronare Insuffizienz mit vorangegangenem Myokardinfarkt oder Stenose der Koronararterien diagnostiziert per Koronarografie oder nach vorangegangener Herzchirurgie,
    - gravierender Bluthochdruck, erfolglose medikamentöse Behandlung,
    - Hüft- und Kniearthrose mit Anspruch auf eine Prothese,
    - Eintrag auf eine Organtransplantationsliste,
    - Schlaf-Apnoe-Syndrom diagnostiziert von einem Schlaflabor,
    - schwer einstellbarer Diabetes mit einem Hb A1c Wert über 8%.

 

MOTIVATION vor der Kur :
Beim ersten Termin verfasst der Kurarzt Ihre Kuranfrage. Die Anfrage der Kostenübernahme der Kur wird dann dem Kontrollarzt der Gesundheitskasse zur Genehmigung vorgelegt.
Der Kur gehen zwangsläufig eine Gesamtbilanz und eine Überwachung über einem Zeitraum von etwa 2 Monaten voraus. Während dieser Zeit müssen Sie Ihre Motivation unter Beweis stellen, indem Sie das Gewicht erreichen, das in den vorbereitenden Sprechstunden mit einer Ernährungsberaterin und einer Psychologin festgelegt worden ist.

 

LERNEN während der Kur :
Die Kur dauert 3 Wochen mit einem Pflichtaufenthalt (inklusive Wochenenden) vor Ort im Mondorf-les-Bains. Dieser Bruch mit Ihrem Alltag ist wichtig für den Kurerfolg, der vorwiegend auf eine Umstellung Ihrer Lebensgewohnheiten abzielt.

In Ihrem Kurprogramm werden in regelmäßigen Abständen geplant:

  • medizinische Sprechstunden
  • Ernährungsvorträge und Ernährungsworkshops
  • Vorträge und Workshops mit einem (einer) Psychologen (-in)
  • individuelle Sprechstunden und Anwendungen
  • Gymnastikkurse
  • Ausdauertraining unter Aufsicht
  • ausgewogene Mahlzeiten und Zwischenmahlzeiten

Die Aufsicht und die Betreuung erfolgen durch individuelle Sprechstunden bei:

  • dem Kurarzt: 3 Sprechstunden
  • der Ernährungsberaterin: 2 Sprechstunden
  • dem Psychologen: 3 Sprechstunden

 

Die weitere BETREUUNG nach der Kur :
Um Sie bei der Umsetzung der neuen Ernährungsgewohnheiten zu unterstützen, sind individuelle Sprechstunden für eine psychologische und diätetische Betreuung im Domaine Thermal 3 Monate nach der Kur vorgesehen.

 

Gut zu wissen

Nach Empfehlung durch Ihren Hausarzt, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Kurarzt vom Domaine Thermal bezüglich der Verschreibung Ihrer Kur. Nach Zustimmung der Caisse Nationale de Santé, werden die Kosten zu 80 % übernommen.

Eine zweite Kur kann genehmigt werden, wenn trotz einer allmählichen Gewichtsabnahme in den 12 Monaten nach der Kur noch ein starkes Übergewicht besteht.

 

Auskunft

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Gesundheitsfachpersonal zur Verfügung unter der (+352) 23 666-800 oder domaine [at] mondorf [dot] lu

 

 domaine [at] mondorf [dot] lu

 

Unsere Lieblingsprodukte

Kraxenofen 

Eliminez-les toxines et les tensions du quotidien

Massage

Relaxez votre corps et votre esprit avec un de nos massages