Saunen und Hammams

Der herrliche Thermalpark mit seinen einzigartigen Badeangeboten lässt Sie den Stress des Alltags vergessen – für einige Stunden oder auch für einen ganzen Tag. Und das mit gutem Gewissen, denn die Anlagen sind mit modernster, energiesparender Technologie ausgestattet. Das grüne Idyll der jahrhundertealten Bäume spendet neue Kraft. Natur bestimmt auch die Saunakultur wie sie in Skandinavien und Asien praktiziert wird. Die mit ihr verbundenen traditionellen Aufguss-Zeremonien bieten ein außergewöhnliches Sinneserlebnis. Der Saunabereich in unmittelbarer Nähe der historischen Thermalquelle lässt Sie tief in die Stille des Thermalparks eintauchen. An schönen Tagen können Sie an diesem einzigartigen Ort den Sonnenuntergang erleben.

 

Rund um den Wellness-Pool, der ganzjährig auf 28° C erwärmt ist, warten 9 Saunen, 1 Hammam und ein Entspannungsbecken auf Sie.

Mökki

Hüttensauna (de)
Die Mökki-Sauna ist eine unserer kleinsten Saunen. Sie bietet Ihnen eine besonders behagliche Atmosphäre.

Suuri

Geräumige Sauna (de) | Die Suuri-Sauna bietet genug Raum für 65 Personen. Sogar beim Aufguss, findet hier jeder seinen Platz.

Koivu

Birkensauna (de) | Koivu bedeutet Birke. In dieser Sauna bieten wir den Venik-Aufguss an, bei dem der Körper mehr oder weniger kräftig mit Birkenreisig abgeklopft wird.

Löyly

Dampfsauna (de) | Diese Sauna ist für jeden zugänglich und bietet zur Entspannung einen kleinen Freiluftbereich.

Loft

In der gesamten Saunakabine herrscht gleichmäßige Wärme. Die Bänke sind um einen großen Saunaofen erhöht angeordnet.

Yrtti

Kräutersauna (de) | Die Yrtti-Sauna ist stets mit würzigen Kräutern aromatisiert. Düfte wie Salbei, Rosmarin, Thymian und Lavendel wechseln je nach Saison.

Sointi

Zen-Ambiente mit asiatischen Noten.
Diese Sauna mit besonders meditativer Stimmung überrascht mit asiatischem Ambiente. Am Ende Ihres Saunagangs erwartet Sie ein Ruhebereich mit Wasserbetten, der tiefste Entspannung bietet.

Tekstiili

Textil-Sauna (de) | Umhüllt saunieren
Beim Besuch der Tekstiili-Sauna müssen Sie Ihren Intimbereich mit einem Handtuch bedecken. Diese Sauna ist relativ niedrig temperiert und daher für Sauna-Neulinge bestens geeignet.

Luolaxi

Hammam in der Thermalwassergrotte |
Das Dampfbad befindet sich in einer Grotte.  

Vippi

Sauna zur exklusiven Nutzung  (de)  | Sauna kann für halbe oder ganze Tage privat gemietet werden
Diesen Saunabereich können Sie halb- oder ganztägig zur exklusiven Nutzung mieten. Zum Vippi-Angebot gehören eine Sauna und ein begrünter Außenbereich mit Liegestühlen und Duschen.

 

Uima allas

Pool (de) | Süßwasser-Entspannungsbad mit Massagedüsen; die Wassertemperatur variiert je nach Außentemperatur (28°C bis 34°C) 

 

Von der Piazza mit ihren Kalt- und Warmwasserbecken gelangen Sie zu 3 weiteren Saunen und 2 Hammams, von denen ein Bereich für Damen reserviert ist:

Maxi-sauna

 

Damensauna 

Diese Sauna ist ausschließlich Damen vorbehalten. Je nach Jahreszeit wird die Sauna mit Kamille oder Lavendel aromatisiert.

Infrarotkabine

Im Gegensatz zur herkömmlichen Sauna wird die Raumluft bei einer Infrarotkabine praktisch nicht erwärmt. Die Infrarotstrahlung beschränkt sich im Wesentlichen auf den Rückenbereich und entfaltet eine entspannende und beruhigende Wirkung für die Muskulatur.
Damen-Hammam Dampfbad (de)
Im Damenbereich befindet sich ein Dampfbad nur für Frauen.

Hammam

Dampfbad (de) 
Die zwei Dampfbäder verwöhnen die Besucher mit angenehmen Düften.

Salounge

Die in orangefarbenes Licht getauchte Salz-Lounge lädt zur Entspannung ein. Ihre Wände sind mit Salzkristallsteinen ausgekleidet, deren stark mineralhaltigen Dämpfe die Atemwege abschwellen lassen. Die Mineralsalze wirken nicht nur vorbeugend, sondern eignen sich auch zur Behandlung leichterer Rhinitis- oder Sinusitis-Erkrankungen.

Sicherheitsvorkehrungen und Gegenanzeigen

Starke Hitze von 70° C bis 100° C und abrupte Temperaturwechsel sind für Personen, die unter Herzkrankheiten oder Bluthochdruck leiden, nicht geeignet. Bei bestimmten Hautinfektionen wie Psoriasis wird die Haut durch den Kontakt mit Schweiß gereizt. Schwangeren Frauen wird von Saunabesuchen abgeraten. Sanfte Sauna-Varianten bei gemäßigten Temperaturen (bis 70° C) sind jedoch möglich, wenn auf eiskaltes Duschen verzichtet wird. Bei Fieber oder Entzündungskrankheiten ist von Saunabesuchen abzusehen. Allgemein sollten Sie Ihren Arzt befragen, bevor Sie intensiv und regelmäßig saunieren. In jeder Kabine befindet sich ein Alarmknopf. Bitte betätigen Sie ihn beim geringsten Schwindelgefühl oder Unwohlsein, damit das Saunapersonal sofort zu Hilfe kommen kann.